Unser Freizeitprogramm mit den Info's zu den Schutzmaßnahmen für Juli 2020

Bitte beachten Sie folgendes zur Anmeldung und Organisation:

  • Die Anmeldung zum jeweiligen Ausflug erfolgt ausschließlich telefonisch (ggf. Anrufbeantworter, wir rufen Sie gerne zurück).
  • Betrachten Sie Ihr Kind oder Ihren Angehörigen als Zugehörigen einer Risikogruppe, sprechen Sie bitte die Teilnahme an Freizeitangeboten der OBA mit Ihrem zuständigen Arzt ab. Die Teilnahme an Gruppenangeboten obliegt dem jeweiligen Betreuten bzw. dessen Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer.
  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass leider aufgrund vorgegebener Hygieneauflagen eine Teilnahme nicht möglich ist, wenn der Betreute keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen kann. Wir bitten Sie in diesem Fall bei Bedarf auf eine Einzelbetreuung zurück zu greifen. Hierzu beraten wir Sie gerne telefonisch.
  • Während unseren Ausflügen wird es vorerst keine gastronomische Verpflegung geben. Dies bedeutet, dass wir nicht in ein Restaurant, Café o.ä. einkehren werden. Wir bitten Sie, Ihrem Kind oder Angehörigen eine Brotzeit und ausreichend Getränke mitzugeben. Sollte es während der Maßnahme die Möglichkeit geben, sich ein Eis oder einen Snack zu kaufen, darf dies jedoch gern zum Verzehr unterwegs gekauft werden.

Bitte beachten Sie auch die beigefügten Regeln während Freizeitangeboten für unsere Teilnehmer/innen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen!

Freizeitprogramm Juli 2020
Regeln zu Schutzmaßnahmen

Per Klick auf die Bilder sind weitere Infos zu den einzelnen Angeboten (1,3 MB) und zu den Regeln der derzeitigen Schutzmaßnahmen (440 KB) bequem zum Downloaden.

Offene Behindertenarbeit

Jahnstraße 8
94526 Metten
Tel. +49(0)9 91 / 2 70 31 08
Fax +49(0)9 91 / 2 91 08 14
oba@lh-deg.de