Aufnahmeverfahren

  • Anfrage bei der Leitung um einen Wohnheimplatz durch Angehörige, Betreuern oder dem Betroffenen selbst
  • Erstes Gespräch findet statt
  • Besichtigung des Wohnheimes und welches Zimmer in Frage kommen könnte
  • Probewohnen ist möglich
  • Ist Aufnahme möglich und gewünscht, müssen die Kosten geklärt werden (Sozialhilfeantrag beim Bezirk, Pflegekasse, Rente, eigenes Vermögen)