Ausbildung zum/zur Werkzeugmechaniker/-in (Schwerpunkt Stanztechnik)

Ab dem 01.09.2022 bieten wir wieder in unseren Regener Werkstätten einen Ausbildungsplatz für eine dreijährige, duale Ausbildung zum/zur Werkzeugmechaniker/-in mit Schwerpunkt „Stanztechnik“ an.


Wir bieten Ihnen:

  • Eine fundierte Ausbildung in allen Bereichen des Werkzeugbaus mit dem Schwerpunkt Stanztechnik
  • Geregelte Arbeitszeiten von Mo-Fr / 39 Stunden / Woche
  • Sonn- und Feiertage frei
  • Kreative und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Schulung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung:                                                                                                          1. Ausbildungsjahr €  1.043,26                                                                           2. Ausbildungsjahr €  1.093,20                                                                            3. Ausbildungsjahr €  1.202,59
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Nach erfolgreicher Abschlussprüfung Übernahme in ein Arbeitsverhältnis für min. 12 Monate
  • Gute Arbeitsbedingungen sowie angenehmes Betriebsklima

Das sollten Sie mitbringen:

  • Einen guten Schulabschluss (mind. qualifizierter Hauptschulabschluss)
  • Handwerkliches und technisches Geschick
  • Gute Noten in Physik und Mathematik
  • Gute EDV-Kenntnisse (z.B. MS-Office)
  • Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine ärztliche Erstbescheinigung mitbringen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Teamfähigkeit
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Selbstständige, akkurate Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Eignung für die Begegnung mit Menschen mit Behinderung
  • Identifizierung mit unseren Idealen und Leitlinien
  • Impfpflicht Covid-19 (§ 20a IfSG)

Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen gerne auch als e-mail an:
Lebenshilfe Deggendorf e. V., Personalabteilung,
Max-Peinkofer-Straße 12, 94469 Deggendorf
e-mail: stellenangebote@lebenshilfe-deggendorf.de

Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.